Finanzplanung mit oder ohne Förderprogramme (Subventionen)?


Informationen auf dieser Seite sind für Berater bestimmt, die sich mit den Themen: Finanzierung betrieblicher Investitionen oder mit Aktionen, wie Absatzplanung, Umsatzplanung, Kostenplanung, Finanzplanung, Liquiditätsplanung, Budgetplanung, Erfolgsplanung, Controlling usw. befassen.

Unternehmen, die Informationen zu den Bereichen: Öffentliche Fördermittel suchen, klicken bitte hier.

Und falls es einem Unternehmer oder Existenzgründer, um die Planung von Erfolg, Absatz, Kosten, Finanzen, Liquidität, Vermögen usw. geht, der kann hier eine gute Planungssoftware kostenlos testen.


Investitionsplanung: Öffentliche Fördermittel
Etwa jedes vierte deutsche Unternehmen greift zur Finanzierung betrieblicher Investitionen auf Förderprogramme (Förderkredite, Investitionsdarlehen, Investitionszuschüsse usw.) zurück.

Dabei werden Investitionszuschüsse von Unternehmen in den neuen Ländern bevorzugt eingesetzt. In den alten Ländern sind es Förderkredite (Investitionsdarlehen) der KfW, die von den vielen Förderangeboten am häufigsten in Anspruch genommen werden.